Titel dunkelblau-grau
Museum

Das Ortsmuseum Ehrenkirchen

Noch gibt es das Museum nicht, obwohl viele Mitglieder des Arbeitskreises Ortgeschichte in den letzten Jahren unzählige Arbeitsstunden geleistet haben.

Die Gemeinde stellt den Gewölbekeller im Schloß zur Verfügung, der ehemals von der Winzergenossenschaft genutzt wurde. Stahltanks und Betonschwellen mussten entfernt werden, dann konnten die fleißigen Geister des Arbeitkreises den mit Schimmel befallenen Putz abschlagen.                    (Näheres siehe hier)

Sobald die Baugenehmigung vorliegt, wird die Museumsgruppe mit dem Ausbau beginnen. Wenn alles klappt und sich keine neuen Hindernisse auftun, kann unser Museum im Sommer 2013 eröffnet werden.

Ein Museum braucht nicht nur ein Dach über dem Kopf, viel ebenso wichtig ist ein gut durchdachtes Konzept. Schließlich soll es nicht ein Lager für alte Geräte und Gegenstände sein.        (Hier ein paar Gedanken zum Konzept.)

Neben dem Thema “Museumsraum” befasst sich die Gruppe seit Jahren mit dem Sammeln, Aufbereiten und Katalogisieren der Exponate.                                 (Näheres siehe hier)

Gewölbekeller-Eingang1