Ti
Ahr-Hilfe

Zurück

Zurück

Zurück

Zurück

Zurück

 

  Projekt: AK – Jengerschule – Weingut Herbster
 Hilfe für Flutopfer
(vergleiche BZ Artikel vom 18.11.2021)

Franz Herbster vom gleichnamigen Weingut schlägt uns Ende August vor ein Projekt zur Unterstützung der Flutopfer an der Ahr zu machen.

Da einige Mitglieder des Arbeitskreises in den Tagen vor der großen Flutkatastrophe eine WOMO Tour durch die Eifel unternommen hatten, waren wir selbstverständlich bereit, seine Idee zu unterstützen.

Wir waren u.a. an der Ahrquelle, in Monreal, Monschau….. und deshalb sehr schockiert, als wir die Bilder dieser Naturkatastrophe gesehen haben.

Zu Beginn des neuen Schuljahres im September war ich dann bei Rektor Gerd Günther in der Jenger-Gemeinschaftsschule und fragte an, ob er sich vorstellen könnte diese Aktion zu unterstützen.

Die Idee von uns, Schüler gestalten ein Weinetikett zum Thema Naturkatastrophe, Überschwemmung, Brückenheiliger, Weinbau...

Die 9.te und 10.te Klasse der Gemeinschaftsschule mit ihrer Kunstlehrerin A. Lorenz waren für die Aktion zu gewinnen und in der Woche vor den Herbstferien bekamen wir die Vorschläge von Herrn Günther ins Schloss gebracht.

8hc_044

Am Pult liegen die Vorschläge der 10.ten Klasse und auf dem Schülertisch die Bilder, die von der 9.ten Klasse gemalt wurden  

8hc_046

8hc_047

8hc_048

Wir vom AK haben uns entschieden und die Etiketten werden zu Marlene und Franz Herbster gebracht, die ebenfalls aussuchen und den Vorschlag machen, sechs Etiketten auszuwählen.

Alle Bilder werden von Josef Glatz fotografiert und dann werden sechs Bilder zum Druck zu Tobias Bösch (Texwet Schallstadt) gebracht.

Verkauf soll am 19. November – während des Adventmarktes von FORUM eine Welt – im Schlosshof beginnen!

In PKWs werden die Flaschen vom Weingut ins Schloß gebracht.

8hc_049

Und nun geht es los – 300 Flaschen werden mit den sechs verschiedenen Etiketten von Hand beklebt 

8hc_050

Anschließend in die Kartons verpackt, aber aufpassen – sechs verschiedene Etiketten in einen Karton

8hc_051

 8hc_052

Christel und Charlotte sind am packen.

8hc_053     8hc_054

Jeder Karton ist mit dem Bild und folgendem Etikett beklebt 

8hc_055

8hc_056

Verkauf ab 19. November 2021 bis Weihnachten jeden Donnerstag und Freitagnachmittag zugunsten des Weinguts Jakob Sebastian in Rech bei Altenahr. 

8hc_070

8hc_067      8hc_069

Christel und Daniela am ersten Verkaufstag im Schlosshof

Ende November sind 300 Flaschen verkauft und wir ordern nach!

Nun heißt es erneut 180 Flaschen holen – Flaschen etikettieren – Flaschen einpacken.

 

Rolf und Uwe sind inzwischen Meister im Etikettieren! 

8hc_071      

8hc_072


Jeder Schüler bekam als Dankeschön außer einer super guten Kunstnote von Lehrerin A. Lorenz noch eine Flasche mit Etikett geschenkt. Die anderen Schüler/Schülerinnen bekamen Süßigkeiten.

P1001011_3

Von links nach rechts: Fiona Kunkler, Marco Federer, Alina Knöbel, Katja Viola und Insa Schepers


Und dann kamen die Bestellungen der Eltern, Weihnachten steht vor der Tür und so ein Geschenk (1 Flasche Wein mit dem Etikett selbst gestaltet) für Verwandte gibt es nicht alle Tage und so müssen wir nochmal beim Weingut Herbster anfragen, ob es noch 150 Flaschen gibt.

8hc_073


Franz und Marlene Herbster berechneten für alle 630 Flaschen nur ihre Herstellungskosten und Tobias Bösch hat alle Etiketten gesponsert.

Das Etikettieren, verpacken und verkaufen an jeweils zwei Nachmittagen in der Woche seit 19. November haben die Mitglieder des Arbeitskreises gerne gemacht und sind stolz darauf einen hohen Betrag spenden zu können. 

 

Am 31.12.2021 wurde die Aktion nun abgeschlossen und wir haben einen Betrag von 3800,00 €, den wir spenden können. Sebastian Jakob vom gleichnamigen Weingut wünscht sich ein Eichen- Stückfass.

8hc_074

 

Ebenfalls ein großes Dankeschön an alle, die natürlich den Wein gekauft haben und somit helfen, das Weingut von Jakob Sebastian in Rech bei Ahrweiler zu unterstützen.

Abschließend wurde am letzten Tag des alten Jahres morgens um 9 Uhr bei Nebel statt Sonnenschein von Josef noch ein Foto gemacht für die BZ

8hc_075

Von links:
Gerd Günther (Rektor der Jenger - Gemeinschaftsschule)
Tobias Bösch (Texwet, Schallstadt)
Charlotte Eckmann (Arbeitskreis)
Franz Herbster

 

zusammengestellt von Charlotte Eckmann

Impressum und Datenschutz