Titel dunkelblau-grau
Heimatfilm 2

Zurück

Mittwoch, 26. Februar  19 Uhr im Foyer der Kirchberghalle

Es geht weiter – auf vielfältigen Wunsch  werden  wieder zwei von Albert Ruh gedrehte und vertonte Super 8 Filme gezeigt.

Wir zeigen
                     Heimatfilm II (Sommer 1971/1972) und  110Jahre Feuerwehr Kirchhofen,

Kurz zu den Inhalten:

Heimatfilm II:

Sommer:
15. August: Patrozinium Mariä Himmelfahrt und in diesem Jahr Investitur von Pfarrer Frühling; Musikkapelle, Feuerwehr, MGV, Kirchenchor; Geistlichkeit wird  vom Pfarrhaus abgeholt, Gang über den Friedhof
Hochzeitszug von Hubert und Leni Wiesler in Begleitung der Feuerwehr und Trachtenkapelle
Ende August Trauben sind gereift, Rebberge werden geschlossen, Feldhüter Wagner
Bericht über das Schloss und seine Geschichte
Ältere Generation trifft sich an der alten Schoppachhütte – FR M 2
Ausflug des MGV zum Sporthotel Blattelhof in Österreich, auf der Zugfahrt sind schöne Aufnahmen von Kirchhofener Bürgerinnen und Bürger

110 Jahre Feuerwehr:

Kirchenglocken
Feuerwehrmänner und Musik, Kameraden aus Pfaffenweiler auf dem Weg zum Festgottesdienst

Blick in die Kirche: Gott zur Ehr +Kranzniederlegung am Ehrenmal:
Unter den Marschklängen der Feuer – und Trachtenkapelle Kirchhofen geht der Weg zum Festzelt am alten Sportplatz
Unterhaltungsnachmittag im Zelt
Eva Dischinger, amtierende Badische Weinprinzessin,MGV Liederkranz – Dirigent Schaarschmidt, HHC Kirchhofen  -  Dirigent Willi Stech
Ansprachen: Herrn Bgm Karl Ruch, Bezirksfeuerwehrkommandant + Ehrung von den Kameraden Franz Ruh und Hermann Hilfinger für 25 Jahre, Kirchhofener Volksmusikanten
Tanzabend am Montag im Festzelt mit den lustigen Münstertälern
Herbstübung:
Pharmazeutischer Betrieb (Hübner) in der Schlossstraße, Kommandant Binninger leitet die Übung, Bgm Karl Ruch ist als Betrachter unter der Menschenmenge.

 

Der AK Ortsgeschichte freut sich auf ihren Besuch.

 

Vorschau: Heimatfilm III + 25 Jahre HHC und WG Kirchhofen am Mittwoch, den 26. März

 

Impressum und Datenschutz