Titel dunkelblau-grau
Archiv 2014

Zurück

Zum Bericht über die Aktivitäten im Jahr 2014

<< hier << klicken
 

Januar 2014

Film 1

Der Filminhalt ist hier beschrieben.

Klicken Sie  >>>  HIER  <<<  .

Es war ein überwältigender  Filmabend – wir danken allen, die gekommen sind und somit ihr Interesse an den alten Filmen bekundet haben. Viele Gesichter wurden erkannt und  an manche Originale  wurde erinnert. Erstaunlich , was früher ohne PC, Handy oder email auch alles möglich war, geleistet und organisiert wurde. Zusammengehörigkeitsgefühle  wurden wach und manche Besucher haben sich selbst einfach fast 40 Jahre jünger gesehen.

Wir freuen uns auf den nächsten Filmabend am Mittwoch,  den  26. Februar 2014 um 19 Uhr.

Die Mitglieder des AK Ortsgeschichte Ehrenkirchen

20140129_185349-X-2

Februar 2014

Leinwand Film 2

Informationen zum Inhalt der beiden Filme finden Sie auf einer Extraseite.

Ein Klick >>  H I E R <<< führt
Sie direkt dort hin.

Unser zweiter Filmabend am 26. Februar 2014
Es war wieder ein gelungener Filmabend - wir danken allen, die gekommen sind und somit ihr Interesse an den alten Filmen bekundet haben. In diesem Zusammenhang, recht herzlichen Dank für die Spenden in unserer Spendenbox.
Viele Gesichter wurden erkannt und  an manche Originale  wurde erinnert, für manche sicher auch schmerzhafte, aber schöne Erinnerungen. Der  Ausflug des Männergesangsvereins ließ manche längst vergessenen  Geschichten wieder wach werden. Schön, dass Herr Ruh auch Aufnahmen der Ausflügler machte und nicht nur die schöne Aussicht filmte.

Die damalige Ausrüstung der Feuerwehr wurde bei der Herbstübung demonstriert.  Haben sich denn manche der Jugendfeuerwehr erkannt,  sie waren ja damals noch Schüler und heute um die 50!

Manche Besucher stellten sich die Frage, würde denn heute immer noch ein so großes  Festzelt über zwei drei Tage gefüllt werden können?

Zusammengehörigkeitsgefühle  wurden wach und viele Besucher freuen sich jetzt schon auf den dritten Termin, an dem nun die letzten Filme, die digitalisiert wurden, gezeigt werden.

Filmabend 26-02-2014

März 2014

Film 3

Mai 2014

Näheres zum Inhalt dieser drei Filme finden Sie  
>>>  hier  <<<

Ölbergkapelle 14

Informationen über die Ölbergkapelle und ihre Geschichte finden Sie
auf einer Extraseite.           Klicken Sie   >> hier  <<.

Juni 2014

Wegen des großen Interesse an unserer Mai-Veranstaltung “60 Jahre Ölbergkapelle” haben wir das Treffen im Georgsheim zum Austausch von Erinnerungen am 30. Juni 2014 wiederholt.

August 2014

Endlich ist es soweit!

An mehreren Abenden haben wir in den letzten Monaten die Filme gezeigt, die unserer ehemaliger Ratschreiber Albert Ruh vor rund 40 Jahren gedreht hat. Sie können jetzt Kopien dieser Filme erwerben. Die Kosten pro Film auf DVD werden zwischen 5,00 und max. 7,50 Euro betragen. Den Inhalt der Filme können Sie in unserem Archiv nachlesen - dazu >>>  hier  <<<  klicken.

Folgende Filme stehen zur Verfügung:

  1. Heimatfilm I (Winter und Frühjahr 1971/1972)
  2. Heimatfilm II
  3. Heimatfilm II (Herbst + Winter 1971/1972
  4. 235 Jahre Feuerwehr und Trachtenkapelle Kirchhofen
  5. 110 Jahr freiwillige Feuerwehr
  6. 25 Jahre HHC
  7. 25 Jahre Winzergenossenschaft Kirchhofen
  8. Das Winzerjahr

Sie können bis zum 03. August 2014 bestellen bei
    Rosi Jäger, Kirchbergstraße 3                   -   Tel. 7841
    Charlotte Eckmann, Erlenweg 19               -   Tel. 81610
    Albert Engler, Lazarus-von-Schwendistr. 4 -  Tel. 5171
    Christel Unger                                         -   Tel. 9234237
    Inge Joos                                                -   Tel. 81443

Oder auch per Email. Dazu klicken Sie  >>>  hier  <<<.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung auch die Filmnummer an, um Verwechslungen zu vermeiden.

 

November 2014

Die Ölbergkapelle

 von der Bauzeit bis heute
 

7.11.1954     Einweihungsfeierlichkeiten

7.11.2014     19 Uhr
                  Erinnerungen in Texten, Bildern und
                  Filmsequenzen

Georgsheim Ehrenstetten

Dezember 2014

hc_002

Informationen über das Zunftwesen finden Sie auf der Seite Die handwerklichen Zünfte in Kirchhofen

>>>   klicken Sie hier   <<<