Ti
Protokoll 02.09.2013

Zur├╝ck

Protokoll des AK-Ortsgeschichte Ehrenkirchen vom 02.09.2013

Anwesend waren Mitglieder des AK: 

Doris Schmidt brachte Franziska Altenburger mit, welche dem AK-Ortsgeschichte zwei alte Bilder sowie eine Urkunde von ihrem Gro├čvater mitbrachte. Sie stellte diese dem AK-Ortsgeschichte zur Verf├╝gung. Sie hat sich die gesammelten Werke angeschaut und war begeistert. 

Auch  die Filme, die noch gezeigt werden, interessieren Frau Altenburger. Doris Schmidtgibt ihr zum gegebenen Zeitpunkt Bescheid. 

Am 15.09.2013 findet das 1.├ľlbergfest statt.
Daran beteiligt ist der AK-Ortsgeschichte Ehrenkirchen, das ├ľkumenische Bildungswerk Ehrenkirchen sowie die Ferienregion M├╝nstertal/Staufen. Das offizielle Programm beginnt um 10.30 h mit einem Gottesdienst in Ehrenstetten.
Josef Glatz brachte jedem einen Flyer mit, der an die Bev├Âlkerung mit dem Gemeindeblatt verteilt wird.
Treffpunkt zum richten  und schm├╝cken: 11 Uhr
Beginn 11.30 h bis 17-18.00 h. Auch ein Weinbrunnen ist aufgestellt. 

Es wird ├╝ber die geleisteten Arbeiten des Himmelsst├Ąpfele und anderen Arbeiten berichtet. Josef Glatz zeigt hier├╝ber einen Film.

 Am 21./22.09.2013 findet das diesj├Ąhrige Winzerfest statt. Auch hier beteiligt sich der AK-Ortsgeschichte Ehrenkirchen. Wir werden alte Gegenst├Ąnde wie Holzbottich, alte Rebspritzen, Holzbiggi  etc. pr├Ąsentieren und zeigen, wie man fr├╝her im Weinbau gearbeitet hat.
Zum Aufbau trifft man sich am Donnerstag, 19.09.2013 um 14.00 h wer Zeit hat.

Was war in der Zwischenzeit noch?
Das diesj├Ąhrige Ferienprogramm
, an dem sich der AK-Ortsgeschichte beteiligte, ist sehr gut bei den Kindern angekommen. Am Winzerfest werden Bilder ausgestellt, die Josef Glatz beim Ferienprogramm gemacht hat, in dem gezeigt wird, was der AK-Ortsgeschichte u.a. noch macht.
Reparatur das Baldachins ist erfolgt, Rechnung bezahlt, Aktion abgeschlossen

 Das Museumsfest, das im Oktober normal stattfindet, wird dieses Jahr ausfallen, da kurz zuvor zwei Veranstaltungen sind, an dem der AK-Ortsgeschichte beteiligt ist.

 Filmabende: Es wurde beschlossen, dass der  Film“ Das Winzerjahr“, der am Winzerfest gezeigt wird, noch einmal  am 13.11.2013 im Anbau der Jengerschule stattfindet soll. Josef Glatz wollte Termin abkl├Ąren mit dem Hausmeister.

Verschiedenes:
Frau Braun hat ├╝ber die Grube Clara in Wolfach recherchiert, wo viele unserer Steine aus dem Nachlass Homann herstammen.
Au├čerdem erz├Ąhlte uns Frau Braun, dass sie ein Treffen mit Pfarrer Malzacher hatte wegen der alten Grabsteine. Sie hat alle Steine fotografiert und den Text herausgeschrieben. Sie wusste nicht, dass sich Pater Konrad Barth und Felix Barth, Altb├╝rgermeister von Kirchhofen schon einmal der Sache angenommen hatten und sich  Kopien der Schriften bei Charlotte Eckmann befinden.

 Charlotte Eckmann berichtet ├╝ber eine Einladung f├╝r den AK von Claus Lorenz zum Abendessen in der Strausse

 Am Montag, 07.10.2013 treffen wir uns.

 Ehrenkirchen, 04.09.2013 Doris Schmidt / Charlotte Eckmann

 

Impressum und Datenschutz