Titel dunkelblau-grau
Protokoll 02.12.2013

Zurück

Protokoll des AK-Ortsgeschichte Ehrenkirchen vom 02. Dez. 2013
 

 Anwesend waren die Mitglieder des AK:

Charlotte Eckmann bedankte sich im Namen Aller für den gespendeten Kuchen und die schöne Adventsdeko bei Inge Joos und Christel Unger.

 Anschließend  gab sie einen Überblick über das vergangene Jahr:

Im Januar 2014 wird es schon 1 Jahr, dass wir in den Räumen im Schloss unsere monatlichen Treffen haben.

Außerdem fanden in 2013 viele Termine statt.

    Erinnerung an den Künstler Artur Stoll anläßlich seines 10. Todestages im Rathaus Ehrenkirchen mit Bilderausstellung

    Teilnahme an der Ehrenkirchener Woche mit Ausstellung über Artur Stoll in Norsingen

    Vortrag von E. Pfefferle über Pfarrer in Kirchhofen in Zusammenarbeit mit der kfd Kirchhofen im Bernhardusheim

    Verleihung des Bürgerpreises der Sparkasse Staufen

    Einladung Bürgermeister Breig und Gemeinderäte ins Schloss

    1. Kulturwochenende in Ehrenkirchen mit Filmvorführung “Im Wandel der Zeit”

    Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde - Thema Steinzeithöhlen

    1. Ölbergtag  in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Staufen/Münstertal

    Ausstellung im Winzerkeller Kirchhofen über “Die Geschichte des Weinbaus in unserer Gemeinde”, anlässlich des Kirchhofener Winzerfestes

    Filmvorführung “Das Winzerjahr” im Foyer der Kirchberghalle, eingeleitet durch eine Bildershow Über “Im Laufe eines Jahres- Ansichten im Weinberg” von Paul Koch

Die Aktion “Rettung des Baldachin” der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt wurde als Erfolg verbucht.

 Weitere Tagesordnungspunkte:

 1.) Es wurde u. a. über eine  Glühweinnacht gesprochen evtl. im Januar 2014. Aber nach einigen Überlegungen haben wir dies für 2014 fallen gelassen.

 2.) Am Donnerstag 16.01.14 werden wir die Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde bei uns im Schloss empfangen - als Dankeschön für die viele Arbeit, die der Bauhof u. a. am Ölberg unterstützend geleistet hat.

 3.) Am Mittwoch, 29.01.2014  wird der nächste Film im Foyer gezeigt und zwar ein Heimatfilm

4.) Der AK-Ortsgeschichte beteiligt sich nicht an der Ehrenkirchener Woche 2014. Wir finden es auch nicht gut, dass in der Kirchberghalle im Zentrum von Ehrenkirchen nichts mehr stattfindet!

 5.) Der Neujahrsempfang 2014 soll dieses Mal anders gestaltet werden und zwar in der Halle.

Evtl. könnte eine Ausstellung von uns stattfinden z. B. die Aufzeichnungen über die Ziegelei, welche Herr Röder zusammengetragen hat und die durch Frau Eckmann mit Bildern und Texten der Brüder Detlef und Ulrich Eck aufgearbeitet wurden.

Der nächste Termin  findet  am 13. Januar 2014 statt.

Mit den besten Wünschen zu Weihnachten sind wir auseinandergegangen.

Kirchhofen, 05.12.2013
Doris Schmidt/ Charlotte Eckmann

Impressum und Datenschutz