Titel dunkelblau-grau
Protokoll 08.04.2013

Zurück

Protokoll des AK-Ortsgeschichte Ehrenkirchen vom 08.04.2013

Anwesend waren die Mitglieder des AK

Es gab wieder einige Punkte zu besprechen.

Am Donnerstag, 11.04.13 findet im Bernadusheim vom  AK- Ortsgeschichte Ehrenkirchen und Kfd Frauengemeinschaft Kirchhofen eine Veranstaltung statt zum Thema „die Pfarrer von Kirchhofen“.

Am Donnerstag, 18. Juli 2013 werden im Rahmen  des Kulturwochenendes (40 Jahre  Ehrenkirchen) 3 Filme gezeigt – im Wandel der Zeit  - und zwar im Anbau der Schule ( Zeit wird noch bekannt gegeben )

10 Super 8 Filme wurden früher von Albert Ruh gedreht, die uns Werner Ruh zur Verfügung stellte. Diese hat Ch. Eckmann zum digitalisieren gegeben. Geplant ist, dass 1 x im Monat ein Film gezeigt wird – Termin und Ort werden frühzeitig bekanntgegeben

Josef Glatz meinte, dass der AK-Ortsgeschichte Ehrenkirchen sich auch am  Ferienprogramm  beteiligt und zwar am 08.08.2013. Treffpunkt beim Wentzinger Haus, Wanderung zu den Steinzeithöhlen und bei einem Feuer in der Höhle Steckbrot und evtl.Würste angeboten werden. Das genaue Programm wirdnoch ausgearbeitet.

Nächster Punkt war, dass der Flyer “Ortsgeschichte“ überarbeitet werden sollte. Es sollen z. T. einige Aufnahmen gestrichen und neue dazugenommen werden. Es gab unterschiedliche Meinungen über die Gestaltung. In diesem Zusammenhang erzählte uns E. Pfefferle über die Partnerschaftslinde, die von der Gemeinde Schwendi gestiftet wurde. Auch in Schwendi gibt es so eine Linde von Ehrenkirchen und auch eine „Kirchhofener Straße“.

E. Pfefferle wurde angesprochen, wieso nichts zum 1. April 1973 – Zusammenschluss der Gemeinden Ehrenstetten und Kirchhofen zu hören und zu sehen war. Ch. Eckmann erklärte, dass wahrscheinlich noch etwas kommen wird im Rahmen des oben angesprochenen Kulturwochenendes. Es muss ja nicht der 1. April gefeiert werden.

Außerdem sprach man an, dass am Eingang zum Schloss ein Schild angebracht werden sollte  mit den Öffnungszeiten, dass die Leute , die Interesse haben, das auch sehen, wenn jemand da ist und die Möglichkeit haben, den Turm zu besichtigen.

Am Sonntag, 15.09.2013 findet das Ölbergfest statt, nur bei Regen soll es 14  Tage später sein (in Absprache mit dem Tourismusverband und der Gemeinde  – Ansprechpartner Herr Coch)

  • Gottesdienst
  • Rahmenprogramm
  • Franz Herbster wird Wein ausschenken
  • kleines Zelt für Ausstellung wird aufgestellt
  • Würste grillen (Uwe Ewald würde sich dafür zur Verfügung stellen)
  • Frau Braun weist auf den Sumser Garten in Ebringen hin, wo die Orchideenblüte beginnt.

Das nächste Treffen findet am  06.05.2013 statt.

Ehrenkirchen, den 10.04.2013                             Doris Schmidt / Charlotte Eckmann

 

 

Impressum und Datenschutz