Titel dunkelblau-grau
Protokoll 03.02.2014

Zurück

Protokoll des AK-Ortsgeschichte Ehrenkirchen vom 03.02.2014
 

Anwesend waren: Mitglieder des Arbeitskreises

Der gezeigte Heimatfilm, der am Mittwoch, den 29.01.14 im Foyer gezeigt wurde, war sehr gut besucht. Er kam bei allen gut an. Es wurden Getränke, belegte Wecken und trockener Kuchen verkauft. Die Getränke stiftete Josef Glatz, die Wecken Metzgerei Günter Vordisch. Vielen Dank an die Spender.
Charlotte Eckmann wurde mehrfach wegen des Erwerbes der Filme gefragt. Man war sich einig, dass noch einmal über das Thema gesprochen werden sollte.

Die Ausstellung vom Landratsamt im Rathaus ist beendet. Jetzt wird der AK-Ortsgeschichte die Bilder und Anmerkungen von der ehemaligen Ziegelei in Kirchhofen, welche Herr Röder und Frau Eckmann ausgearbeitet haben, im Rathaus aufgehängt. Frau Jäger übernimmt die Unterlagen und organisiert das Aufhängen vermutlich am Donnerstag 6. Februar, nachmittags.

Wie schon vor längerer Zeit erwähnt, wurden große Steine vom restlichen Geld der Spenden für Kräutersträuße aus den Jahren vor 2010 angeschafft, welche auf dem Kirchplatz beim alten Friedhof hinkommen, damit die Autos nicht bis an die Grabsteine fahren können. Höchstwahrscheinlich kommen noch Holzteile darauf, damit man sich setzen kann und der Ort so gestaltet wird, dass es einem Friedhof würdig ist.

Aus der Auflösung des  Haushaltes von Oskar Steicher, welcher vor kurzem verstorben ist, wurden uns ein paar Alltagsgegenstände wie Dreschflegel und Töpfe übergeben.

Das alte Rathaus in Kirchhofen war früher ein Gasthaus und zwar Gasthaus zum Hirschen. Dort wurden auch im Jahre 1717 die Handwerkerzünfte gegründet, die dann 1752 in das Gasthaus Krone übergesiedelt sind.
Wir machten früher Schluss, da um 19 Uhr im Lazarus Schwendi -Gewölbekeller die Generalversammlung vom Weinbau und Vertrieb stattfand,  wozu der AK-Ortsgeschichte eingeladen war, da unter Thema Verschiedenem die Zukunft des Gebäudes und der Genossenschaft Weinbau und Vertrieb angesprochen wird.

Das nächste Treffen findet am 10.03.2014 statt.

Ehrenkirchen,   04.02.2014    Doris Schmidt/ Charlotte Eckmann

 

Impressum und Datenschutz