Titel dunkelblau-grau
Protokoll 04.05.15

Zurück

Protokoll  vom 04.05.2015

Anwesend waren: Mitglieder des Arbeitskreises

Tagesordnungspunkte:

1. Was ist alles seit unserem letzten Treffen gewesen.

- Bänke auf dem Kirchplatz sind so gut wie fertig, am Donnerstag werden nur noch      Verschönerungsarbeiten gemacht.

- die Schränke sind  aus dem Archiv geholt und warten auf Inhalt.

- Am Sonntag, 19. April 2015  begrüßten wir die Landesgruppe Baden-Württemberg der Deutschen Burgenvereinigung e.V., die eine Schlösserexkursion im Raum um Freiburg veranstalten. Sie waren sehr beeindruckt und bedankten sich mit einem Brief für die Gastfreundschaft.

-Frau Lorenz erzählt stellvertretend für alle, die beim Norsinger Seniorenausflug dabei waren über den Freihof von Heinrich Hansjakob in Haslach im Kinzigtal.

- Vitrine und Schrankteile wurden am Montag in unseren Raum gebracht

- Arbeiten am Ölberg

2. was steht an?

- Aufräumaktion im Raum, damit der Überblick gewährt wird. Schrankteile werden aufgebaut, dann können Ordner und sonstiges eingeräumt werden. Schränke aus dem Archiv können auch eingeräumt werden.
Übrige Stellwände, Tisch, Computerrolltisch und kleine Hängeschränkchen in den Gewölbekeller oder auf den Speicher.

Am 11. Juli macht die 4.te Klasse der Grundschule ein Schulfest, Thema: Schlossführungen!

- Arbeiten am Ölberg und am Himmelsstäpfele, vor allem im Rebstückle, wer fühlt sich verantwortlich?  Zuständigkeiten abklären!

- Thema Weinflasche mit durchscheinenden Etikett  (Ölbergmotiv), es gab schon Gespräche.
Für welchen Zweck sollte die Flasche angeschafft werden, wer sponsert, Firmen, WVE, Gemeinde?

- Öffnen wir den Turm am Sonntag während des Schloßgrabenhocks, am 14. Juni? Wer könnte eine Schicht übernehmen?

- Ölbergfest am 6. September – ökumenischer Gottesdienst?

- Postkartenmotive  - demnächst Fototermin?

- Alte und neue Ansichten, sichten und ordnen was wir schon haben.

- Mary kommt wieder zu Besuch

Neuer Termin:1.Juni  2015

Für das Protokoll Charlotte Eckmann

 

 

Impressum und Datenschutz