Titel dunkelblau-grau
Protokoll 06.02.17

Zurück

Protokoll vom 06. Februar 2017
 

Anwesend Mitglieder des AK:

Tagesordnungspunkte:

1. Die Ausstellung im Winzerkeller ist aufgelöst

Die Gegenstände und Bilder der Weinbauausstellung von der WG wurden geholt. Großteile lagern noch auswärts, der große Leiterwagen wurde in den Gewölbekeller im Schloss gebracht. Im Gewölbekeller lagern auch noch Gegenstände, die dann umziehen werden, ebenso in unserem Raum oben im Schloss.

G. Eckerle hat eine Broschüre über das Bierhaus gezeigt, die sie in mühevoller Arbeit in den letzten Wochen zusammengestellt hatte.
Das Bierhaus ist eines der Gasthäuser, die im Zusammenhang mit dem Thema Gasthäuser  in Kirchhofen bearbeitet werden.

2. Beim ökumenischer Gottesdienst, am 5. März mit  Herrn Pfarrer Malzacher und Pfarrer Breisacher haben die Mitglieder des AK keine Aufgabe, außer vielleicht anwesend sein.

3. Dieses Jahr findet der Schlossgrabenhock zum 40ten Mal statt. Geplant ist eine Ausstellung der letzten 40 Jahre anhand von Zeitungsartikeln.
Charlotte hat in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass Lazarus von Schwendi im Jahre 1577, also vor 440 Jahren, im Ratsprotokoll der Stadt Freiburg zum ersten Mal als Herr von Kirchhofen genannt wird.

4. 2017 ist wieder Ölbergtagjahr! Termin steht: 17.09.2017

Es findet um 10.30Uhr ein ökumenischer Gottesdienst mit Herrn Malzacher und Herr Breisacher an der Ölbergkapelle statt. Wolfgang hat Herr Coch vom Touristikverband bereits informiert. Jetzt gilt es noch weitere Programmpunkte zu überlegen.

5. A.Welk hat neue Postkarten erstellt mit selbst fotografierten Motiven. Auf der Rückseite als Angabe: Ehrenkirchen Ak Ortsgschichte A. Welk

Danke für deine Arbeit! Die Karten sind bei Frau Tessmann im Gemeindezentrum zu erhalten

 

6. Die Reben am Himmelsstäpfele werden weiterhin gepflegt. Danke und wenn Materialien oder sonstiges wie Bindematerial oder ….. gebraucht wird, bitte melden.

 

Nächster Sitzungstermin ist der 06.03.2017

 

Für das Protokoll: Charlotte Eckmann

 

Impressum und Datenschutz