Titel dunkelblau-grau
Protokoll 02.07.18

Zurück

Protokoll vom 02. Juli 2018
 

Anwesend  Mitglieder des AK

Tagesordnungspunkte:

1) Ensemble „Trotte und Fass“ am neuen Platz beim Schloss wurde von Bürgermeister. Thomas Breig und den anwesenden Gemeinderäten am Schlossgrabenhock angeschaut und für gut empfunden. Inzwischen war auch ein Bericht und ein Dankeschön auf der Titelseite des Gemeindeblattes.
Jetzt müssen wir uns noch um eine Tafel mit der entsprechenden Information, wieso das Ensemble hier steht, kümmern.

2) Neuer Schilderbaum  vom Hock wurde ebenfalls gelobt und der von uns geöffnete Turm während des Hocks wurde doch von einigen Besuchern angeschaut. Danke den Freiwilligen, die gerne über unsere Arbeit berichteten.

3) Arbeiten an der Streicherkapelle - Türe wurde abgeschliffen und neu gestrichen.
 Nun muss noch der Innenraum neu gemacht werden aber nur unter Auflagen: Kerzen dürfen nicht durchbrennen, sind wohl auch Kräuter angezündet worden, alles ist schwarz.
Der Innenraum wurde eigentlich  vor nicht allzu langer Zeit total restauriert.

4) Ferienprogramm

5) Arbeiten am Ölberg sind immer aktuell.

6) Ausstellung Lorenzemarkt
Wir brauchen die schweren großen Stelltafeln, wie letztes Jahr bei unserem Hock.

7) Rebhäuschen: nachdem am Dienstag 26. Juni in der öffentlichen Gemeinderatsitzung bekannt gegeben wurde, dass das Rebhäuschen unter Auflagen stehen bleiben kann, freuten sich alle, die damals die Unterschriftenaktion gestartet hatten.

Mehrere Gespräche ergaben aber, dass das Reetdach nicht passen würde.

In unserer Sitzung haben wir nun beschlossen, dass ich Bürgermeister Breig und den Gemeinderäten einen Brief schreiben soll, damit sie noch einmal über die Dachbedeckung sprechen. Der AK Ortsgeschichte bietet seine Mithilfe an

8) Am Freitag 18 Uhr findet nun der verlegte Rundgang durch Offnadingen (Bildungswerk) statt.

9) Neuer Termin am 6.August wie immer im Schloss

 

Charlotte Eckmann

 

Impressum und Datenschutz