Titel dunkelblau-grau
Protokoll  07.01.19

Zurück

Protokoll vom 07. Januar 2019

 

Anwesend  Mitglieder des Arbeitskreises
als Gast: Sara-Dunja Menzel

Tagesordnungspunkte:

1) Rückblick auf Neujahrsempfang der Gemeinde Ehrenkirchen, Ehrung wurde sehr positiv aufgenommen, unsere Arbeit auf den verschiedensten Gebieten wird bemerkt und anerkannt.
Termin zum Essen gehen im Gasthaus Bären, Norsingen wurde besprochen

Aufgrund der Nachfrage zum Buch „historische Gaststätten in Kirchhofen“ – alle Exemplare sind verkauft haben wir beschlossen, eine weitere Bestellmöglichkeit zu geben.
Folgende Information kommt im nächsten Gemeindeblatt am 11. Januar

    „An alle Einwohner/innen und  Freunde des AK Ortsgeschichte,
    nachdem wir in den letzten Tagen oft auf das Buch „historische Gaststätten in Kirchhofen“  angesprochen wurden haben wir beschlossen, eine weitere Bestellaktion durchzuführen.
    Wer Interesse hat ein Buch für 30 € zu erwerben müsste sich bei  Charlotte Eckmann oder donnerstags zwischen 14.30 – 16.00 Uhr im Raum der Ortsgeschichte im Schloss melden.
    Damit die Neubestellung zeitnah durchführt werden kann, bitten wir  um Kontakt bis zum 31. Januar 2019.
    Übrigens: wir haben uns sehr über die Ehrung am Neujahrsempfang der Gemeinde gefreut, wird doch unsere Arbeit nicht als Selbstverständlichkeit gesehen.
    Die Mitglieder des AK Ortsgeschichte“ 

2) Pläne für neues Jahr -

- Bierhauskeller öffnen, viele Menschen konnten nicht im September des vergangenen Jahres
  und wir werden von den unterschiedlichsten Personen in Ehrenkirchen angesprochen.   Am Tag der WVE am 7. April soll wieder die Möglichkeit gegeben werden.

- Hock Turmöffnungen auf jeden Fall am Schloßgrabenhock im Mai (24. – 26.)

- Ölbergtag – ökumenischer Gottesdienst, Treffen mit Thomas Coch  unser anvisierter Termin   29. September

- Grenzsteine und Feldkreuze in Ehrenkirchen, ein Projekt, was wir angehen könnten, nachdem sich N. Corlath so viel Mühe gemacht hat, alle Grenzsteine zu dokumentieren und zu fotografieren. Eventuell könnte es als Arbeit einer Gruppe für den Heimatpreis BW eingereicht werden, aber erst in 2020.

3) Sara- Dunja Menzel – Informationen zum Treffen des Schwendibundes in Ehrenkirchen vom 13 / 14 April. Vortreffen am 11. Januar.

4.) Neuer Termin am 4.Februar wie immer im Schloss

 

Für das Protokoll Charlotte Eckmann

 

 

Impressum und Datenschutz